Lebens-Balance Blog #14: Das Motivationsraster

Ausgangsfragen
  • Was steht ganz oben auf Ihrer Werteliste im Beruf?
  • Wie hoch ist Ihre Motivation, die Ihnen hilft, etwas zu verändern?

Motivationraster mit den 24 Motivatoren
Dies sind „Antreiber“ im Beruf, also Gründe, sich anzustrengen, um zufrieden sein zu können:

Motivationsrasterpng


Ablauf
Entscheiden Sie sich je Zeile für den für Sie jetzt wichtigeren Begriff. > Auf Blatt notieren.
Bei den 12 Begriffen wieder je zwei miteinander vergleichen, den weniger wichtigen streichen.
Von den noch 6 Begriffen wieder paarweise vergleichen, 3 streichen. > 3 bleiben übrig.
Die 3 übrig gebliebenen Begriffe nach ihrer Wichtigkeit sortieren, mit 1-3 benennen.

> 3 stärkste Motivatoren, welche etwas über Ihre Zufriedenheit im Beruf aussagen.

Quelle: „So coache ich“, Sabine Asgodom, München 2012





Bild: pixabay